Spaß und Fitness mit dem Klassiker Seilspringen

Nicht nur Kinder sind begeistert vom Seilspringen, auch Erwachsene greifen immer wieder gerne danach. Schnell kann man mit einem Seil und ein wenig Platz gute Fitenssübungen durchführen.

Wer Seilspringen als Training verwendet, der kann nicht nur seine Geschwindigkeit und Beweglichkeit verbessern, sondern auch seine Koordination. Diese Fähigkeiten können dann in anderen Sportarten von Nutzen sein, wie beispielsweise Tennis, Basketeball oder Baseball. So können auch Erwachsene vom ehemaligen Kinderspiel Seilspringen profitieren.

Neben den bereits erwähnten Fähigkeiten können mit dem Seil noch weitere Körperbereiche trainiert werden, wie zum Beispiel die Unterarme, die Schultern, die Brust und auch die Beine. Aber auch das Herz- und Gefäßsystem können gekräftigt werden. In der Minute verbraucht man durchschnittlich für das Seilspringen 12 Kalorien. Im Gegensatz zum Laufen oder Joggen, werden die Knie beim Seilspringen viel weniger belastet.

René Gräber

René Gräber

René Gräber - Sportpädagoge, Sportphysiotherapeut und Fitnesscoach mit eigener Praxis. Du findest mich unter anderem auch auf Google+, facebook, Xing oder Twitter. Ich berichte regelmäßig zu den Themen Fitness, Gesundheit, Medizin und natürlich auch zum Thema Trainings- und Bewegungslehre. Wenn Dich das interessiert, darfst Du gerne meinen persönlichen und kostenlosen Newsletter dazu anfordern... (siehe Box oben)

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Zumba Fitness - Fitnessberater Blog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.