Logo fitnessberater

Die neue Fitness-Welle rollt durch die Wohnzimmer: Couchpotatoes sollten sich also in Acht nehmen, ebenso wie die Fitnessstudios.

Virtuelle Workouts sollen Wii–Spielern dabei helfen, fitter zu werden.


Als die Aerobic Welle mit Fitness-Videos von Jane Fonda über die Welt hereinbrachen und alle in deren Bann zogen, dachte keiner, dass ein Computerspiel (wie die Wii) das noch toppen könnte.

Animiert durch die Bezeichnung Wii-Fit werden viele Menschen, die sich vorher noch niemals mit einer Spiel-Konsole auseinandergesetzt hatten und den „Nunchuk“ für eine Kampfsportwaffe hielten, dazu gebracht, sich die Konsole in Zusammenhang mit einem Balance Board zu kaufen. Der Termin ist jedoch nicht zum besten Punkt gewählt, denn um für die Bikini Figur zu trainieren ist es schon zu spät – und auch gegen den Winterspeck kann man noch nicht richtig vorgehen.

Warum ein erfolgreiches Rezept, wie Wii-Fit Plus, (ca. 20Euro, Nintendo) verändern?

So scheinen auch die Macher von Wii-Fit zu denken, da die Neuauflage außer einem zusätzlichen Plus, lediglich kleine Veränderungen beinhaltet. Was sich in einer Erweiterung der Mehrspieler Option zeigt. Aerobic-Übungen, Kraftübungen und Yogaübungen werden in einem ausgewogenen Mix in verschiedenen Trainingspaketen angeboten.

Neben der Berechnung der verbrauchten Kalorien kann man sich auch einen Trainingsplan erstellen. Tipps, wie „Früh aufstehen“ oder andere Erkenntnisse aus dem sportmedizinischen Bereich, um ein gesünderes Leben zu führen gibt der Zufallsgenerator.

Balancespiele und ergänzende Übungen, insgesamt über 20, sind neu.

Spaß hat man bei den Spielen, bei denen man beispielsweise als Huhn durch die Luft flattern muss, auch ohne sportliche Ambitionen. Die Armbewegungen die man vollführen muss um seinen Avatar zum Fliegen zu bewegen, werden vom Balance Board registriert, was zeigt, wie feinfühlig dieses Utensil ist.

Bringt die Wii Fit Plus das Fitnessstudio nach Hause?

Um BMX, Kite-Surfing, Inline-Skaten und Base-Jumping, sowie die Extremste aller Sportarten, das Seilhüpfen, mit der Wii durchzuführen, benötigt man „Family Trainer Extreme Challenge“, das im Zubehör einen Matte hat, die einer Tanzmatte ähnelt aber für diesen Spielspass als Nahkampfzone ihre Zwecke erfüllt. Lachen ist garantiert, da jeder Spieler auf dieser Matte seine eigene Unsportlichkeit mehr oder weniger unter Beweis stellt.

Bei diesem Spiel ist es besser man hat unter sich in der Wohnung keine Nachbarn, da die Matte in einigen Fällen nur auf Trampel und Klopfen reagiert und dies die gute Nachbarschaft schnell auf die Probe stellen kann.

Mit „New U“ (30Euro von Ubisoft), versucht der Hersteller den Spieler gleich „umzukrempeln“. Dem neuen User wird beigebracht, wie die eigene Fitness verbessert werden kann. Zudem lernt man noch etwas über die innere Balance und über ausgewogene und gesunde Ernährung. Die vier virtuellen Trainer führen vor wie es gemacht wird, was ein wenig an die Morgengymnastik Shows aus dem Fernsehen erinnert. Leider fehlt der Spaß bei „New U“ der nicht so wie bei dem „Family Trainer“ bei Wii Fit Plus im Vordergrund steht.

Big Ben Interaktive entwickelte das „Cyber Bike“, eine Software, die Anfang November mitsamt einem Ergometer erscheint. Hier macht man nicht nur Fingertraining, in dem man ständig ein X-Knöpfchen drücken muss, sondern steigt höchstpersönlich in die Pedale. Leider ist diese eigentlich nette Idee aus Platzgründen nicht in jedem Wohnzimmer verfügbar. Außerdem sollte man bedenken, dass die bisherigen Hometrainer, auch wenn sie bis dato nur analog waren, meist nach kurzer Zeit in der Ecke stehen und als Kleiderständer oder Staubfänger dienen.

Datum: Montag, 16. November 2009
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

wii-mushroom

Fitnessspiele finde ich witzig, aber richtige Sportspiele mag ich nicht so sehr. Wii Fit Plus klingt für mich jedenfalls ganz spannend, weil Nintendo 50 % mehr Inhalt versprochen hat.

Wii Sie wirklich fit werden - Fitnessberater Blog

[…] die Wohnzimmer und Schlafzimmer der von tausenden Menschen in ein eigenes Fitnessstudio denn „Wii Fit Plus“ steht in den Läden zum Verkauf und wartet auf potenzielle […]

Sag deine Meinung